Es sind nicht die Dinge, die uns beruhigen, sondern die Meinungen, die wir von den Dingen haben.                                                                                                                               Epiktet

Psychotherapie / Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie ist eines der wichtigsten psychotherapeutischen Verfahren. Diese „Behandlung der Seele“ erfolgt durch einen zielgerichteten Veränderungsprozess des eigenen Verhaltens. 

Ziel ist es hier, bestehende Probleme zu bearbeiten und einen neuen Umgang damit zu finden. 

Rational-Emotive Verhaltenstherapie nach Ellis (REVT)

Die Rational-Emotive Verhaltenstherapie (REVT) ist ein ganzheitlicher kognitiver Ansatz, der das Zusammenwirken von Gedanken, Gefühlen und Verhalten berücksichtigt. Die REVT ist eine Weiterentwicklung der klassischen kognitiven Verhaltenstherapie und gehört somit zu den Richtlinienverfahren der Psychotherapie. 

Die REVT ist bei vielen (alltäglichen) Störungen das Mittel der Wahl und kommt unter anderem bei folgenden Problemen/Anlässen zum Einsatz:

  • Angststörungen, 
  • Depressionen, 
  • Anpassungsstörungen,
  • Schmerzstörungen, 
  • Schlafstörungen sowie 
  • allgemein emotionaler Stress und zwischenmenschliche Probleme.

Die Ursachen dieser Störungen sind oft versteckte, ungünstige Denkmuster. Diese Denkmuster gilt es aufzudecken, sie zu überprüfen und durch besser funktionierende Denkmuster zu ersetzen.  

Durch die REVT werden Handlungsmöglichkeiten aktiv genutzt, um mehr in die eigene Kraft zu kommen.  

©Marion Zindel. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.